ASB Ludwigshafen informiert

Kältehilfeaktion: Schlafsäcke für Obdachlose in Ludwigshafen – bundesweite Aktion des Arbeiter-Samar

Entsprechend dem Motto „Wir helfen hier und jetzt“ startet der ASB am 6. Dezember eine bundesweite Kältehilfe-Aktion, bei der Schlafsäcke und Isomatten an Obdachlose verteilt werden. Auch der ASB Ludwigshafen beteiligt sich an der bundesweiten Aktion.

Rund vierzig ASB-Verbände beteiligen sich an der Aktion, die von Globetrotter, Europas größtem Händler für Outdoor-Ausrüstung, unterstützt wird so der ASB Kreisvorsitzende Holger Scharff.

 „Die Zahl der Wohnungslosen steigt dramatisch. Viele Notunterkünfte sind überfüllt, es gibt oftmals nicht genug Plätze für alle Bedürftigen. Daher haben wir uns entschlossen, diesen Menschen schnell und pragmatisch helfen“, erklärt ASB-Kreisgeschäftsführerin Daniela Düttra die Idee der Aktion. Die strapazierfähigen Schlafsäcke sollen so Scharff vor allem den Menschen helfen, die für die kalte Jahreszeit keine Unterkunft finden oder von deren Vorteilen nicht zu überzeugen sind. 

Auch in Ludwigshafen am Rhein leben viele Menschen auf der Straße. Für den ASB Ludwigshafen  ist es deshalb selbstverständlich, sich mit ehren- und hauptamtlichen Mitarbeitern an der Kältehilfe-Aktion zu beteiligen. „Hier geht es um Nothilfe. Menschen in Not zu helfen und vielleicht somit auch ein Leben zu retten – das ist ein ureigenes Anliegen des ASB“, begründen Daniela Düttra und Holger Scharff die Initiative. „Mit den georderten Schlafsäcken hoffen wir, die prekäre Lage von Obdachlosen vorerst etwas entspannen zu können 

Die Verteilung der Schlafsäcke und Isomatten findet am 14. Dezember 2017 um 11 Uhr in der Geschäftsstelle des ASB | Brunhildenstrasse 5 a in Ludwigshafen an Herrn Stefan Syren Leiter vom Haus St. Martin statt.

Sollten  Sie Interesse an einer Berichterstattung in Wort und Bild haben, setzen Sie sich bitte mit dem ASB Kreisvorsitzenden Herrn Holger Scharff unter 0177 214 58 68 in Verbindung.

Holger Scharff 06-DEZ-2017