Wir bieten folgende Leistungen an

Grundpflege

Die individuelle Pflege bei Ihnen zu Hause ... das ist eine unserer Stärken. Seit über 30 Jahren ist der ASB in dieser Dienstleistung aktiv. Erfahrungen und viele Kontakte (z.B. auch in der Zusammenarbeit mit dem Amt für Soziale Dienste) haben wir Ihnen zu bieten. In der Grundpflege unterstützen wir Sie und Ihre Bezugspersonen zu Hause. Wir betrachten Sie dabei als Mittelpunkt der Dienstleistung!

Behandlungspflege

Zur Unterstützung Ihrer ärztlichen Versorgung sind wir - in ganz enger Zusammenarbeit mit Ihrem Arzt - für Sie da! Sie bekommen Hilfen bei der Messung wichtiger medizinischer Daten (Blutdruck / Blutzucker / Flüssigkeitsbilanz / u.ä.m.), bei der Versorgung von Wunden, der Medikamentenaufnahme (Augentropfen, Tabletten, Spritzen, u.ä.m.) und vielen anderen Bereichen. Diese Hilfen sind in einer Richtlinie (§92 Krankenversicherungsgesetz) genau beschrieben und können nur über Ihren Arzt im Rahmen der häuslichen Krankenpflege verordnet werden.

 

Hilfen in besonderen Lebenslagen

Nach dem BundesSozialHilfeGesetz (SGB XII) sind individuelle, am persönlichen Einkommen ausgerichtete Hilfen über den Sozialhilfeträger. Diese umfassen sowohl grundpflegerische, als auch behandlungspflegerische Leistungen.
Darüber hinaus ist eine Beteiligung am Leben in der Gesellschaft zu fördern (§ 39 Widereingliederung / § 68ff Pflege).

Kurz und gut
bei uns sind Sie immer gut aufgehoben und beraten. Gemeinsam mit Ihnen wollen wir die Situation zu Hause für Sie verbessern.

Wir sind Zuhause für Sie da!

Beratung

Allgemeine Beratung rund um Ihren Bedarf. Diese Beratung kann sowohl bei Ihnen Zu Hause, als auch in unseren Räumen stattfinden. Beratung ist für uns die Betrachtung Ihres Bedarfes, also die gemeinsam mit Ihnen durchgeführte Analyse zur Hilfeplanung rund - um, inkl. einer Kostenplanung und der Unterstützung bei der konkreten Antragsstellung (Pflegeversicherung u.ä.m.).

Beratung im Vorfeld der Pflegeversicherung. Kennen Sie das PFLEGETAGEBUCH? Wir geben Ihnen Hilfen für die konkrete Vorbereitung an die Hand, damit Sie realistisch Ihren Bedarf und Ihre Möglichkeiten im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten erfassen können.

Wohnraumanpassung und Versorgung mit Hilfsmitteln entsprechend Ihrer individuellen Situation. Einfach Hilfen, z.B. eine Toilettensitzerhöhung, ein Handgriff neben der Dusche ... bis hin zum Treppenlifter, sollen Ihnen das Wohnen wie bisher weiterhin ermöglichen (erleichtern).

Beratungsbesuche nach §37 der Pflegeversicherung also bei Bezug von Pflegegeld kommen wir zu Ihnen als pflegende Bezugsperson und zu Ihnen als pflegebedürftige Person nach Hause.

Beim Arbeiter-Samariter-Bund erhalten Sie fast alle Leistungen aus einer Hand, neben Hausnotruf bieten wir auch einen täglichen Menüservice, Einkaufsdienste, Begleitdiensteoder Besuchsdienste.Wir organisieren oder vermitteln Ihnen aber auch Hilfen und Dienste rund um Ihre Häuslichkeit.

Wir bieten Ihnen Unterstützung in allen Fragen der Pflege dementiell erkrankter Menschen.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie und Ihre Angehörigen - gern auch bei Ihnen zuhause - in allen Fragen.