Arbeiter-Samariter-Bund

Externe Kurse außerhalb des Arbeitsplatzes (z.B. Vereine)

Stand 23.05.2022

Die Verantwortung in Bezug auf Hygieneschutz und die Bereitstellung geeigneter Räume liegt beim Auftraggeber des Erste-Hilfe-Kurses.

Bei Nichterfüllung der erforderlichen Richtlinien, insbesondere die Einhaltung der Abstandsregeln, sehen wir uns gezwungen den Kurs abzubrechen und die Kursgebühr in Rechnung zu stellen.

Auch wenn wir bei Ihnen zu Gast sind, müssen wir leider trotzdem auf folgende Regeln bestehen:

  • Test- und Maskenpflicht: nach Vorgaben des Veranstalters. Maskenpflicht bei Partnerübungen
  • Betreten des Veranstaltungsraumes: Vor jedem Betreten des Veranstaltungsraumes sind die Hände zu waschen und/oder desinfizieren.
  • Voraussetzungen:                                                                                                
    • Sie müssen frei von Symptomen einer Erkältung/Atemwegserkrankung sein
    • Bitte bringen Sie einen eigenen Stift (Kugelschreiber) mit.
    • Lüften: Die Möglichkeit regelmäßig zu lüften muss gegeben sein.
  • Infektion nach Kursende: Teilnehmende sind verpflichtet eine nach dem Lehrgang aufgetretene Corona Infektion bis zu 14 Tage nach Lehrgangsende zu melden.

Aus aktuellem Anlass müssen wir Sie darum bitten auch die Teilnehmenden über diese Regeln zu informieren.